Fasten im Gesundheitshotel Klosterberg

Der Gesundheit Gutes tun.

Fastenkonzept

Seit über 35 Jahren wird hier gefastet. Diese jahrzehntelange Erfahrung sowie ständige Weiterbildung und Einbindung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse stellen den Kern unseres Angebotes dar. Besonders unsere vielen Stammgäste wissen dies zu schätzen.

Beim Fasten steht die Reinigung im Mittelpunkt. Der bewusste Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel stärkt das Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit. Eine Fastenzeit wirkt über den Aufenthalt hinaus und verändert den Alltag positiv. Fasten schenkt neue Kraft, bringt Erkenntnisse und ermutigt dazu, den eigenen Weg zu gehen.

Fastenablauf

Fasteneinstieg
Eine bewusste Vorbereitung eine Woche vor der Anreise (entsprechend den von uns bereitgestellten Fastentipps) erleichtert wesentlich den Einstieg.

Fastentage
Bewegung ist im Rahmen des Fastens unverzichtbar, da sie die Stoffwechselaktivität fördert und den Kreislauf aktiviert. Wir bieten ein abwechslungsreiches Programm mit geführten Wanderungen, Funktionsgymnastik, Wassergymnastik uvm. Ruhepausen und ausreichend Schlaf während des Fastens sind sehr wichtig. Ein großzügiger Spa und viele herrliche Plätze im und rund um das Hotel laden zum Entspannen und Relaxen ein. Erholungszeit schaffen auch eine wohltuende Massage oder entspannende Gesichtsbehandlung.
Die Reinigung auf allen Ebenen unterstützt den Körper beim Fasten, wobei auch „digitales Fasten“ einen wichtigen Aspekt darstellt. Durch ausreichendes Trinken und eine positive Einstellung tritt kaum Hungergefühl auf.

Fastenende
Im Rahmen des Fastenendes werden Tipps für eine gesunde Ernährung im Alltag vermittelt. Vorträge, Workshops und Unterlagen informieren über die Zeit danach.

 

Fasten für Gesunde

Körperliche und psychische Stabilität ist beim Fasten Voraussetzung.
Bei sensiblem Magendarmtrakt, reiferem Alter (ca. ab 70 Jahren) bzw. wenn Medikamente eingenommen werden, bitte im Vorfeld Rücksprache mit dem Hausarzt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um einen Aufenthalt in einem Hotel ohne ärztliche Betreuung handelt.

Kombiniere mit Intervallfasten

Eine absolute Nahrungskarenz von mindestens 16 Stunden kann die Selbsterneuerung (Autophagie) des Körpers ankurbeln, lebensverlängernd, verjüngend und regenerierend wirken. Entfällt die Energiezufuhr von außen, wird der Prozess des Abbaus von kaputten, kranken und abgestorbenen Zellen verstärkt. Die freie Gestaltung unserer Saft- und Speisezeiten ist darauf ausgerichtet. Aber auch im Alltag profitieren viele von diesem Rhythmus.

Mikrobiom
Die Darmflora wird morgens täglich mit einem Glas Sauerkrautsaft und weiters auch mit Joghurt, Leinsamen und Sauerkraut unterstützt.

Säure-Basen-Balance
Um einer Übersäuerung entgegenzuwirken, kann es hilfreich sein, auf Heilerde und Basenpulver von unserer Teebar zurückzugreifen. Diese enthalten basische Mineralstoffe in hohen Konzentrationen und können Säuren im Körper somit sehr gut neutralisieren. Außerdem unterstützen Calcium, Kalium und Magnesium die Muskelfunktion

Die natürliche Leichtigkeit des Seins

Fasten als Auszeit
Beim Fasten treten wir in einen inneren Ruheraum ein und erleben uns völlig im Hier und Jetzt. Wir erlauben unserem Körper, sich zu entlasten und gönnen ihm eine Verdauungspause. Durch den bewussten Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel erwecken wir in uns ein neues Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit. Während der Blutdruck sinkt, hebt sich die Stimmung. Körper und Geist befinden sich im Einklang.

Ganzheitliche Gesundheitsvorsorge
Die gesundheitsfördernde Qualität des Fastens entfaltet sich durch die elementare Reinigung, die Körper und Geist erfahren. Mit neu erworbener Motivation und Kraft können schlechte Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten abgelegt und so Zivilisationskrankheiten vorgebeugt werden. Beim Fasten erleben wir energetische Höhenflüge und eine deutliche Stimmungsverbesserung. Hierfür sind die Balance zwischen Bewegung und Entspannung sowie eine positive Einstellung essenziell.

Fasten erleichtert
Während dem Fastenprogramm lebt der Körper von seinen Reserven, er entwässert und befreit sich von Giftstoffen. Dadurch wird das Gewebe straffer und ein signifikanter Gewichtsverlust erzielt.

Weichenstellung für den Alltag
Durch ein neues Selbstwertgefühl und eine Wertschätzung für den Körper fällt es leichter, ungünstigen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten eine Absage zu erteilen. Entdecke eine neue Freiheit: die Freiheit, nicht jedem Impuls folgen zu müssen.

Die Mitnahme von Haustieren ist während der Fastenzeit nicht möglich.