Das Waldviertel

Umgeben von der leicht hügeligen Landschaft und der frischen, klaren Luft verspürt man die Urkraft dieses Stückchens Erde.

Die Natur des Waldviertels ist geprägt durch weitläufige Waldabschnitte, die mit dem Himmel verwachsen scheinen, und wunderbare Naturphänomene wie die mächtigen, moosbewachsenen Granitformationen der Wackel- und Opfersteine.

Waldviertel und Wandern – das gehört zusammen.

Die weitverzweigten Wege laden aber auch zu abwechslungsreichen Radtouren ein. Und besonders die Natur begünstigt ein Innehalten. Sie sensibilisiert die eigene Wahrnehmung: Hier möchte man besonders tief in sich hineinhorchen. Jahrhunderte alte Burgen und Schlösser im Herzen mittelalterlicher Städte wie Weitra lassen die mystische Aura längst vergangener Zeiten erahnen.

Unser Waldviertel

Ein Aufenthalt im Waldviertel bedeutet viel Natur,
kaum Ablenkungen oder Verkehr und zahlreiche Aktivitäten.
 
Imposante Steine, verborgene Wege und abgelegene Gewässer
laden zum Entspannen und Kraft tanken.
 

Genau so soll es sein.

Langschlag - Aufregend still ist es hier.

Egal, warum man hierher kommt – jeder findet hiersein Naturparadies.

Kein Wunder, dass der andere Urlaub hier sein Zuhause gefunden hat! Der kleine Ort Langschlag befindet sich auf 760 Metern Seehöhe und ist mit seinen 800 Einwohnern eine heimelige, liebenswerte Ortschaft. Eingebettet in die natürliche Waldlandschaft liegen herrliche Badeteiche, die als Lieblingsplätze vieler Einheimischer und Gäste gelten.

Lieber Fastengast,

Laut der aktuellen Verordnung sind wir ab
7. Dezember 2020 wieder für dich da. Darauf
freuen wir uns schon sehr.

07.12.–11.12.2020: Fasten-Schnuppertermin

11.12.–20.12.2020: Obst-Gemüse- u. Tee-Saft-Fasten

Unsere Rezeption ist von Mo-Fr, 08.00-12.00 Uhr erreichbar.

Aufgrund von Umbauarbeiten kann es in den nächsten Tagen zu verzögerten Rückmeldungen kommen. Vielen Dank für deine Geduld.

(Stand 16.11.2020, 10 Uhr)